. .

Aktualisierte Empfehlung zur Honoraruntergrenze, Anpassung der Kalkulationshilfe

6. April 2017, 11:39 Uhr von LOFFT

Im Zuge der Aktualisierung des NV Bühne zum 01. Januar 2017 empfiehlt die Delegiertenversammlung des Bundesverbands Darstellende Künste eine Honoraruntergrenze von monatlich 2.300€ für Berufsgruppen mit KSK-Versicherungspflicht sowie von 2.660€ pro Monat für nicht KSK-pflichtige Berufsgruppen.

Auch der Landesverband der Freien Theater in Sachsen beschäftigte sich erneut mit der Honoraruntergrenze sowie der Kalkulationshilfe für sächsische Tanz- und Theaterschaffende. Die aktualisierte Berechnungshilfe zur Honoraruntergrenze kann hier eingesehen werden.

Anmelden