. .

Gastspielförderung für freie Künstler in Sachsen

20. April 2017, 12:47 Uhr von LOFFT

Nach vielen Jahren der kulturpolitischen Überzeugungsarbeit haben wir es nun endlich geschafft: Die Kulturstiftung des Freistaates hat ein Programm zur Gastspielförderung in Sachsen aufgelegt. Hierfür stehen ab sofort jährlich 120.000 Euro zur Verfügung.

Von nun an sind freie Künstler und Gruppen, die ihre bestehenden Theater- und Tanzproduktionen in Sachsen, Deutschland und Europa aufführen möchten, herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Die Zuwendung umfasst eine Honorarpauschale in Höhe von 200 Euro pro Person pro Aufführung. Zusätzlich wird eine eine Unkostenpauschale in Höhe von 200 Euro pro Gastspielaufführung gewährt.

Damit können Veranstalter und Künstler das finanzielle Risiko für eine Veranstaltung gemeinsam leichter schultern. Wir sehen die große Chance, dass die vielen sächsischen Produktionen mehr Aufführungsmöglichkeiten bekommen. Um dies weiter zu unterstützen, arbeiten wir derzeit an einem Online-Gastspielkatalog und werden besonders mit den vielen kleinen Bühnen des Landes das Gespräch suchen, um ihnen das neue Förderprogramm vorzustellen.

Weiterführende Informationen zum Förderprogramm sowie Antragsformulare können auf der auf der Website des KdFS heruntergeladen werden.

Bitte bewerbt Euch zahlreich und nutzt Eure Chance, Eure Stücke nicht nur in sächsischen Metropolen, sondern auf den zahlreichen Bühnen im ländlichen Raum und kleineren Städten zu präsentieren.

Wir wünschen Euch viel Erfolg!

Anmelden