Ausschreibungen

Gastspielkatalog

Ausschreibungen

Ausschreibung Forschungsstipendien flausen+

Vom 15.12.2020 bis zum 01.03.2021, können sich professionelle Künstler:innen-Gruppen aus dem Bereich der Darstellenden Künste für ein Stipendium im Jahr 2022 bewerben.

Das Besondere an flausen+stipendien ist, dass es sich um eine vierwöchige Forschung an neuen und gewagten Ideen handelt. Das Modellprojekt will professionellen Künstler:innen eine Labormöglichkeit frei von Aufführungs- und Ergebniszwängen geben. Über vier Wochen kann mit neuen Formen experimentiert werden und der eigene Stil erforscht und hinterfragt werden. Statt einer Premiere gibt es ein öffentliches makingOFF am Abschlussabend, das durch die Forschung führt.

Neben kostenloser Nutzung von Bühne und einer Wohnung sowie der Übernahme sonstiger Leistungen (Supervision, ein fachspezifisches Mentoring, Sachkosten etc.) gewährt das Stipendium auch ein Unterhaltsgeld für die Künstler:innen.

Weitere Infos findet ihr unter: https://flausen.plus/2020/11/ausschreibung-forschungsstipendien/

Ausschreibungen

Theaterpreis des Bundes wird erneut ausgeschrieben

Auch im Jahr 2017 wird der Theaterpreis des Bundes von der Bundesregierung für Kultur und Medien in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Bundesrepublik Deutschland des Internationalen Theaterinstituts e.V. (ITI) verliehen. Mit diesem Preis soll insbesondere die Arbeit von öffentlich geförderten kleinen und mittleren Theater gewürdigt werden.

Die Bewerbungsfrist endet am 20. März 2017. Der vollständige Ausschreibungstext und das Bewerbungsformular können auf den Webseiten des ITI eingesehen und heruntergeladen werden.

Ausschreibungen

Stellenausschreibungen Landesbüro Darstellende Künste

Mit dem Landesbüro Darstellende Künste schaffen der Landesverband der Freien Theater Sachsen e.V. (LFTS) und der Landesverband Amateurtheater Sachsen e.V. (LATS) eine gemeinsame Service- und Schnittstelle für die Darstellende Kunst in Sachsen. Es vertritt die Akteure und vermittelt zu Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bildung und übernimmt die politische Interessenvertretung der Verbände. Dem Landesbüro obliegt die Planung und Durchfü̈hrung von Programmen und Projekten der beiden Landesverbände inklusive deren finanzieller Abwicklung. Es realisiert die dafür notwendige Öffentlichkeitsarbeit, organisiert Weiterbildungsangebote und ist künftig das Zentrum für Aktivitäten im Bereich kulturelle Bildung.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind dafür drei Stellen zu besetzen:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den einschlägigen Unterlagen bis 22. Januar 2016 ausschließlich per E-Mail an: info@landesbuero-sachsen.de. Bitte fassen Sie Ihre Unterlagen in einem PDF-Dokument zusammen (max. 3MB).

Die Bewerbungsgespräche finden am 28. Januar 2016 in Leipzig und am 29. Januar 2016 in Dresden statt.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Susann Schreiber, Landesverband Amateurtheater Sachsen e.V.
E-Mail: susann.schreiber@amateurtheater-sachsen.de

Dirk Förster, Landesverband Freie Theater Sachsen e.V.
E-Mail: foerster@lofft.de